Über den Verein

Wie alles begann…

Die Geburtsstunde des Abenberger Alpenvereins schlug bereits am zweiten Weihnachtsfeiertag des Jahres 1950. Die Ski fahrende Jugend von Abenberg führte am Burgberg in Abenberg und am „Luderbuck“ in Kleinabenberg mit großer Begeisterung ihren Sport aus. Nach einem Skitag am zweiten Weihnachtsfeiertag am Luderbuck tragen sich einige junge Skifahrer im Gasthaus Stengel in Kleinabenberg und diskutierten über die Gründung eines Skiclubs.

Auszug aus der Vereinschronik des Gründungsvorstandes Josef Riedl

„Ich wurde ins Vertrauen gezogen, um diesen Skiclub mit gründen zu helfen. In vielen Gesprächen habe ich der Jugend geraten, doch einen Alpenverein zu gründen, der mit seinen Idealen und Zielen im Winter und Sommer ein Vereinsprogramm bietet. Ich war der Meinung, dass ein Skiclub nur einige Winter halten würde. Meine Ratschläge hatten Erfolg und so wurde zur Gründungsversammlung des Alpenvereins Abenberg am 7. Januar 1951 eingeladen. An diesem Tag fanden sich im Gasthof Hammer ca. 40 Personen ein.“